Montag, 29. November 2010

Ashitaka Attacks!

Hab ich beim Keller-Ausmisten gefunden: Mein erster selbstgezeichneter Manga (ganze neun Seiten). Es geht um Ashitaka, den Helden mehrerer Jamcomics, der nun endlich in seiner eigenen Serie erscheinen sollte...hüstel... wie gesagt: neun Seiten mit offenem Ende... ungeinkt und mit Notizen an der Seite. Schade eigentlich.