Montag, 29. November 2010

Ashitaka Attacks!

Hab ich beim Keller-Ausmisten gefunden: Mein erster selbstgezeichneter Manga (ganze neun Seiten). Es geht um Ashitaka, den Helden mehrerer Jamcomics, der nun endlich in seiner eigenen Serie erscheinen sollte...hüstel... wie gesagt: neun Seiten mit offenem Ende... ungeinkt und mit Notizen an der Seite. Schade eigentlich.













Donnerstag, 15. Juli 2010

Politikcomic, Teil 1 von 1

Ich dachte "Ach, mach ich mal einen politischen Comic", aber mir ist nur das hier eingefallen:


ABER ich sitze endlich an meinem neuen Comic! Es wird wohl ein 300 Seiten-Epos, auch wenn ich das eigentlich vermeiden wollte. Oah, es ist so schön, wieder Geschichten zu erzählen. :D

Mittwoch, 23. Juni 2010

Anatomiepainting 2

Noch ein Anatomiebild:

Montag, 21. Juni 2010

Anatomiepainting 1

Keine Stundenpaintings mehr, ich verbessere in aller Ruhe meine Anatomiekenntnisse. :)

Donnerstag, 17. Juni 2010

Neue Bilder

Diese Bilder sind in letzter Zeit entstanden. Hab endlich das Gefühl, weiter gekommen zu sein. Farbe geht inzwischen recht gut und ich habe einen Kolorierungsstil gefunden, der mir liegt. Gesichter hab ich auch ein bisschen besser verstanden.




Mit meinem neuen Wissen trau ich mich endlich, den nächsten Comic anzufangen! Montag geht´s los (mit Skizzieren). :D

Donnerstag, 10. Juni 2010

Erlangen-Comics!

Erlangen war super!! :) Nette Leute, Bier und Comics und - Jamcomics. Es sind echte Meisterwerke enstanden. :) Ich hoffe, ich kriege die Beteiligten noch zusammen...Irgendwann kamen wir darauf, uns das anstrengende Zeichnen zu sparen und einfach zufällig gefundene Sticker zu verwenden. Und so entstand folgender Opus:





Ich frag mal meine Mitautoren, ob sie genannt werden wollen. ;) Dann hab ich noch ein paar Katja Klengel-Sticker gefunden und zu Fanart verwurstet:




Die echte wahre Katja Klengel (nicht mein dreistes Rip-Off) macht sehr lustige autobiographische Comics. Einfach dem Link auf den Stickern folgen. :)

Mittwoch, 2. Juni 2010

Stundenpainting 23

Und noch ein Fuß. :)


Montag, 31. Mai 2010

Stundenpainting 21

Als krönenden Abschluss der Stundenpaintings hab ich mein erstes nochmal gemalt:


Schon ein bisschen besser. Ab morgen sind Anatomiestudien geplant. :)

Donnerstag, 27. Mai 2010

Stundenpainting 20

Ich hatte die Wahl zwischen vernünftiger Fotovorlage OHNE Mütze und miesem verpixelten Foto MIT Mütze. Die Entscheidung war leicht.

Mittwoch, 26. Mai 2010

Stundenpainting 19

Kein ganz echtes Stundenpainting... Ich bin zwischendurch unterbrochen worden und hab vergessen, die Zeit zu stoppen. Wahrscheinlich waren es eher zwei Stunden. Machte aber deutlich mehr Spaß als unter Zeitdruck ein halbfertiges Bild zu painten.

Dienstag, 25. Mai 2010

Stundenpainting 18

Gerade fertig geworden, ist, glaube ich, ganz OK:

Donnerstag, 20. Mai 2010

Stundenpainting 16

Das Ende des Stundenpainting-Monats naht... die restliche Zeit mache ich einfach Firefly-Fanart. :)


Mittwoch, 19. Mai 2010

Stundenpaintings 3

Mit den Bildern aus dem letzten Post war ich eigentlich ganz zufrieden. Diese Woche schwächle ich wieder ein wenig. Das hier ist zu weichgezeichnet und grob:


Hier hab ich 20 Minuten lang Brushes hergestellt, deshalb ist das Ergebnis super-unfertig. Andererseits erkennt man Ribery ganz gut:

Und das hab ich eben gemalt:

na ja... es ist übringes Judi Dench... deren Haut eigentlich mehr nach Haut aussieht. Egal, morgen geht´s weiter!

Stundenpaintings 2


Ach, dann zeig ich gleich alle. :) Gerade hab ich das 15. beendet. Hier sind erstmal 9 bis 12:






Die sind natürlich nicht ausgedacht, sondern von Fotos abgezeichnet. Am Liebsten nehme ich Filmstills, da ist die Beleuchtung so schön durchdacht.

Stundenpaintings 1

Bevor ich den nächsten Comic anfange, will ich erstmal besser werden. Ich mache seit zwei Wochen jeden Tag ein Painting mit Zeitlimit (eine Stunde). Hoffentlich lerne ich dadurch, Farbe, Licht und Gesichter besser zu verstehen. Das hier sind die ersten acht.






Es macht mir nicht viel Spaß, aber manche Bilder gefallen mir. Sobald es vorbei ist, hö. Am schönsten ist die letzte Viertelstunde. Da ist die Grundausarbeitung fertig und man kann sich mit den Augen usw. beschäftigen und Details einbauen.

Montag, 22. März 2010

Anne-Red

Eine Farb-Übung vom Wochenende. :) Das ist die Anne, aus dem Gedächtnis skizziert.


Dienstag, 16. März 2010

Piranha

An den Farben hab ich viel zu lange gesessen-bin immer noch nicht zufrieden. Oder ich hab einen grummligen Tag. Vielleicht gefällt´s mir ja morgen besser.


Das ist der Gegenspieler der Krokodilprinzessin-der Piranhaprinz (sehr kreativ).

Freitag, 12. März 2010

A plus tard crocodile



Noch so ein Buch, das ich irgenwann mal schreiben werde ist "Die Krokodilprinzessin". Ideen hat man ja immer genug ;) Gerade ist dieses Bild fertig geworden. So stell ich mir die Innenillus vor... falls ich mich halt je ransetze.

Dienstag, 9. März 2010

Sophie

Ich hatte mal die Idee für ein Kinderbuch.. es ging um ein Mädchen namens Sophie, das Fussball spielt. Ihr Vater ist dagegen, obwohl er ansonsten eine freundliche Metalatze ist. Ginge auch super als Comic, leider hab ich gerade gefühlte 1000 andere Sachen zu zeichnen. Aber damit ich es im Hinterkopf behalte, hab ich sie schon mal ausgearbeitet.




Es war gar nicht so leicht, sie in jeder Pose gleich aussehen zu lassen (hab z.B. ständig die Socken vergessen). Der Junge war ursprünglich auch Sophie, aber meine Flow-Kollegen (diese hier: http://www.flow-studios.eu/) meinten, ein paar Posen reichen und ich solle lieber noch einen Jungen dazu zeichnen. Also: Zöpfe ab, Augenbrauen verdickt und andere Haarfarbe. ;)

Mittwoch, 3. März 2010

Selbstportrait

...und dann hab ich mich an einem Selbstportrait versucht. ;)

Montag, 1. März 2010

Z

Die ABC-Serie geht endlich weiter. :)
Das ist mein Z-Bild:




Außerdem: Zwei neue Farbstimmungs-Guppys ;)